Skip to main content

Wann lohnt es sich, einen Kredit aufzunehmen und worauf müssen Sie bei der Auswahl achten? Alles, was Sie für eine Kreditaufnahme wissen sollten, finden Sie hier in unserem Ratgeber. Erfahren Sie jetzt mehr zu verschiedenen Kreditarten, den Voraussetzungen für einen Privatkredit und den damit einhergehenden Vorteilen der Finanzierung.

Hier günstigen Kredit ab 1,49 %* mit Online-Sofortzusage und schneller Auszahlung beantragen!

Hier günstigen Kredit ab 1,49 %* mit Online-Sofortzusage und schneller Auszahlung beantragen!

Kreditaufnahme: Ihre Vorteile gegenüber dem Dispokredit

Der Dispositionskredit oder landläufig “Dispo” ermöglicht die Überziehung des Girokontos ohne Darlehensvertrag in Absprache mit Ihrem Kreditinstitut. In den jeweiligen Bankkonditionen muss nur vorab definiert sein, welcher Überziehungsrahmen für den Kontoinhaber gilt und in welcher Höhe Überziehungszinsen berechnet werden. In der Regel fallen die Zinsen für einen Dispokredit allerdings sehr hoch aus. Einen Dispositionskredit gilt es auf lange Sicht zu vermeiden oder nur zu nutzen, um kurzfristige Liquiditätsengpässe zu überbrücken. 

Stattdessen ist es meist günstiger und empfehlenswert, einen Ratenkredit aufzunehmen, den Sie mit einem festen monatlichen Betrag zurückzahlen. Der Zinssatz bei diesem Darlehen orientiert sich prinzipiell an der Entwicklung der Kapitalmarktzinsen. In den meisten Fällen liegt der Wert deutlich unterhalb des Zinsniveaus von Dispokrediten. 

Da Sie mit dem Kreditgeber bei einem Ratenkredit einen konkreten Betrag mit einem bestimmten Zinssatz über einen festen Zeitraum vereinbaren, behalten Sie außerdem einen besseren Überblick über Ihre monatliche Rückzahlungsrate und damit Ihre Solvenz.

Darauf müssen Sie bei der Kreditaufnahme achten

Wenn Sie sich von einer Bank per Kreditaufnahme Geld leihen, müssen Sie neben der Tilgung des Darlehensbetrags auch Kreditzinsen bezahlen. Die jeweiligen Konditionen für Ihren Kredit können stark variieren, weshalb sich ein Vergleich lohnt. Auf folgende Faktoren sollten Sie generell achten, wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten:

  • Kreditsumme:
    Überlegen Sie im Vorfeld genau, welchen Kreditbetrag Sie benötigen und auch in angemessener Zeit zurückzahlen können. Bei einem hohen Betrag geht nicht nur der Kreditgeber ein höheres Ausfallrisiko ein. Auch Sie als Kreditnehmer verpflichten sich unter Umständen zu hohen Ratenzahlungen bei einer mehrjährigen Laufzeit.
    In unserem Ratgeber “Wie viel Kredit kann ich mir leisten?” können Sie nachlesen, wie viel die Finanzierung in Relation zu Ihrem Einkommen kosten darf.
  • Unterschied zwischen Sollzins und Effektivzins:
    Der gleichbleibend hohe Sollzinssatz gilt für die gesamte Kreditlaufzeit. Achten Sie beim Aufnehmen des Kredits jedoch insbesondere auf den effektiven Jahreszins. Nur im Effektivzins sind zusätzlich zum Sollzins alle Kreditkosten inkludiert, die mit dem Abschluss Ihrer Finanzierung einhergehen.  
  • Sondertilgungen:
    Eine Sondertilgung ist die außerplanmäßige Rückzahlung eines Darlehens in Teilen oder in Summe. Nach einer Kreditaufnahme kann diese Option die Restschuld verringern und die Abzahlung verkürzen. Bei einem Ratenkredit sind Sondertilgungen – gesetzlich vorgegeben – jederzeit und in beliebiger Höhe möglich.
    Bei den auf heim-und-immobilie.de angebotenen Privatkrediten der Degussa Bank können Sie beispielsweise innerhalb von 12 Monaten einmalig bis zu 50 % der Restsumme kostenlos tilgen.

Achten Sie auf eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung, die als Gebühr anfallen kann, wenn Sie Ihr Darlehen mittels Sondertilgung größtenteils oder sogar komplett zurückzahlen. Die Bank kann die Vorfälligkeitsentschädigung, die bis zu 1 % der Kreditsumme betragen kann, als Ausgleich für die verlorenen Zinszahlungen verlangen.

Gängige Kreditarten im Überblick

Es kann für die Konditionen des Darlehens äußerst relevant sein, wofür Sie den Kredit einsetzen möchten. Wenn Sie zum Beispiel einen Kredit für ein Haus oder ein Auto aufnehmen, ist das zweckgebunden. Mit einem Kredit zur freien Verwendung können Sie das gewährte Geld nach Ihrem Belieben verwenden. Im Folgenden stellen wir Ihnen gängige Kreditarten in einem kurzen Überblick vor.

Zweckgebundene Kredite

Zweckgebundene Kredite dürfen Sie – wie der Name nahelegt – ausschließlich für den vorgegebenen Verwendungszweck aufnehmen und nutzen. Für einen Kredit mit zuvor festgelegtem Verwendungszweck sind meist niedrigere Zinsen fällig als für einen Kredit zur freien Verwendung. Das liegt an den zusätzlichen Sicherheiten, zum Beispiel in Form einer Immobilie oder einem Fahrzeug, die für den Kreditgeber bei einem möglichen Zahlungsausfall des Kreditnehmers vorliegen. 

Gängige zweckgebundene Kredite sind unter anderem:

Wichtig zu wissen: Die Angabe des Verwendungszwecks bei einer Umschuldung ist ratsam. Sie können dadurch günstigere Zinsen für Ihren neuen Kredit verhandeln und / oder bestehende Kredite zu einem neuen zusammenfassen. Ohne Verwendungszweck kann die Wahrscheinlichkeit auf eine Zusage für das neue Darlehen sinken, obwohl Sie mit dem Umschulden Ihre finanzielle Belastung eigentlich senken möchten.

Kredite zur freien Verwendung

Freie bzw. zweckungebundene Kredite sind nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden. Sie müssen über Ihre Einkommens- und Bonitätsbelege hinaus keine Sicherheitsnachweise erbringen und können das Geld zum Beispiel für einen Möbelkauf, neue Haushaltsgeräte oder einen Urlaub verwenden. Voraussetzung für den jeweiligen Kreditrahmen ist das Haushaltsbudget und das laufende Einkommen. Diese Form der Kreditaufnahme stellt für die Bank ein höheres Ausfallrisiko dar, weshalb in der Regel höhere Zinsen für diese Kreditart anfallen. Es lohnt sich folglich, die Konditionen einem Kreditvergleich zu unterziehen, um einen möglichst günstigen Kredit ohne Zweckbindung abzuschließen.

Gängige Kredite zur freien Verwendung sind unter anderem:

Günstigen Kredit mit Online-Sofortzusage berechnen!

Kredit aufnehmen: ein repräsentatives Beispiel

Wir zeigen Ihnen anhand einer Beispielrechnung, mit welchen Kosten Sie bei einer Kreditaufnahme in Höhe von 20.000 Euro grob kalkulieren sollten. Es handelt sich um ein repräsentatives Beispiel der Degussa Bank, wodurch Sie einen realistischen Vergleich von effektivem Jahreszins, der Monatsrate und der Kreditsumme erhalten.

Nettodarlehens­betrag20.000 €
Laufzeit / Sollzinsbindung60 Monate
Gebundener Sollzins3,92 %
Effektiver Jahreszins3,99 %
Monatliche Rate367,60 €
Anzahl der Raten60
Gesamtbetrag22.055,90 €

In diesem Beispiel beträgt die Höhe Ihrer Monatsrate rund 367 Euro. Am Ende der Laufzeit bzw. Sollzinsbindung haben Sie 2.055,90 Euro Zinsen bezahlt.

Voraussetzungen für Ihren Privatkredit

Wir von heim-und-immobilie.de empfehlen die attraktiven Kreditangebote der Degussa Bank, die direkt auf unserem Portal beantragbar sind. Um einen solchen Kredit online aufnehmen zu können, müssen Sie als Kreditnehmer bestimmte Voraussetzungen erfüllen. 

  • Sie müssen volljährig und geschäftsfähig sein.
  • Ihr Wohnsitz befindet sich in Deutschland.
  • Sie benötigen eine Bankverbindung in Deutschland.
  • Sie sind EU-Bürger oder verfügen über eine Aufenthaltserlaubnis für Nicht-EU-Bürger.
  • Sie müssen über ein regelmäßiges Einkommen wie Lohn, Gehalt oder Rente verfügen.

So erkennen Sie einen seriösen Kreditgeber

Im Jahr 2019 wurden laut SCHUFA-Kreditkompass rund 7,2 Millionen neue Ratenkredite in Deutschland abgeschlossen. Neben Direktbanken, Filialbanken und Versicherungsgesellschaften treten dabei auch Kreditvermittler auf den Plan, die mit unbürokratischer Hilfe bei finanziellen Engpässen werben. Beim Versprechen einer Kreditaufnahme ohne jegliche Sicherheiten sollten Sie Vorsicht walten lassen. Denn Kreditvermittler vergeben selbst keine Darlehen, sondern reichen die Anfragen nur an berechtigte Institute weiter.

Es gibt einige Kennzeichen, an denen Sie seriöse Kreditgeber erkennen:

  • Das Angebot beinhaltet konkrete Informationen wie Sollzins, Effektivzins, die monatlich fällige Rückzahlungsrate und die Gesamtkosten des Kredits.
  • Die Kreditvergabe erfolgt erst nach einer Überprüfung der Bonität.
  • Es gibt transparente Angaben im Impressum zum Firmensitz und der Geschäftsführung.
  • Der Geschäftsbericht mit relevanten Kennzahlen ist öffentlich einsehbar.
  • Der Kreditgeber ist Mitglied in einem Versicherungs- oder Bankenfachverband in Deutschland.
  • Es gibt kein Drängen auf Hausbesuche durch Vertreter, keine Vertragsunterlagen gegen Gebühr und keine seit 2014 gesetzlich verbotenen Bearbeitungsgebühren.

Vertrauen Sie auf einen seriösen Partner wie auf die auf heim-und-immobilie.de abschließbaren Angebote der Degussa Bank, die für ihre Kreditangebote bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. Hier profitieren Sie von attraktiven Zinsen und müssen keine versteckten Kosten fürchten. Auf heim-und-immobilie.de können Sie direkt einen günstigen Privatkredit der Degussa Bank beantragen.

Jetzt Kredit mit Online-Sofortzusage berechnen!

Kreditaufnahme: schnell erklärt

In wenigen Schritten können Sie einen günstigen Kredit online aufnehmen. Wir erklären Ihnen hier, wie die Kreditaufnahme typischerweise abläuft.

Kreditbedarf ermitteln:
Ihr persönliches Vorhaben, der mögliche Verwendungszweck und die dafür benötigte Summe entscheiden, welcher Kredit infrage kommt.

Haushaltsbudget kalkulieren:
Rechnen Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben im Haushalt durch und ermitteln Sie, wie viel Geld monatlich zur Verfügung steht. Damit verschaffen Sie sich eine erste Orientierung über den Kreditrahmen und monatliche Ratenbelastungen.

Kredite vergleichen:
Prüfen Sie, wie viel der jeweilige Kredit in Summe über den Finanzierungszeitraum kostet. Laufzeiten und Verwendungszwecke können die Konditionen stark beeinflussen. Mit unserem Ratenkredit-Rechner lässt sich dieser Vergleich ganz einfach durchführen.

Kreditantrag stellen:
Reichen Sie beim gewünschten Kreditgeber einen Antrag mit Ihren persönlichen Angaben, dem Kreditwunsch und ggf. weiteren Unterlagen ein – online ist das Beantragen schnell erledigt ist. Übrigens können Sie ganz einfach hier auf heim-und-immobilie.de einen attraktiven Ratenkredit bei der Degussa Bank beantragen.

Legitimation:
Die Identitätsfeststellung erfolgt wahlweise voll digital als Video-Chat oder per Post-Ident. Nachweise und Unterlagen können Sie im Anschluss per Upload oder E-Mail oder per Post an den Kreditgeber übersenden. 

Bearbeitung:
Die Bearbeitung der Kreditanfrage erfolgt in der Regel sehr schnell, bei Online-Anträgen innerhalb weniger Stunden. Die Bestätigung all Ihrer Angaben vorausgesetzt, erfolgt bei den auf heim-und-immobilie.de angebotenen Privatkrediten der Degussa Bank zum Beispiel sogar eine Online-Sofortzusage. 

Auszahlung:
Die Auszahlung des Kreditbetrages erfolgt nach der Bewilligung innerhalb weniger Werktage auf das zuvor angeführte Girokonto. Im Idealfall einer Videolegitimation mit elektronischer Unterschrift und vollständigen, digitalen Bonitätsunterlagen kann der Kredit direkt bearbeitet und sogar innerhalb von 24 Stunden ausgezahlt werden.

Rückzahlung:
Bei einem Ratenkredit beginnt Ihre Rückzahlung gemäß Tilgungsplan in monatlichen Raten meist beginnend mit dem Folgemonat nach Auszahlung.

Checkliste für Ihre Kreditunterlagen

Entscheidend für eine schnelle Kreditauszahlung ist auch, wie rasch nach der Bewilligung die erforderlichen Dokumente zur Prüfung beim Kreditgeber ankommen. Diese Unterlagen sind in der Regel erforderlich, wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Gehalts- oder Einkommensnachweise der letzten drei Monate, bzw. aktuellster Rentenbescheid
  • Nachweise über Nebeneinkünfte wie z. B. Mieteinnahmen
  • eventuell Kontoauszüge Ihres Girokontos 
  • eventuell Nachweise über bestehende Kredite
  • bei einer Umschuldung: Vertragsunterlagen des bisherigen Kredits sowie eine Ablösevollmacht für den neuen Kreditgeber und ein Ablöseschreiben der abzulösenden Bank.

Hier günstigen Kredit mit Online-Sofortzusage berechnen!

Häufige Fragen und Antworten kurz erklärt

Wenn Sie einen Kredit aufnehmen, gehen Sie damit über die festgelegte Laufzeit eine Verpflichtung zur Rückzahlung der Monatsraten ein. Daher muss diese monatliche Kreditrate innerhalb Ihrer finanziellen Möglichkeiten liegen. Ermitteln Sie zunächst mit einer Gegenüberstellung von regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben Ihren persönlichen Überschuss. Von diesem Betrag ausgehend können Sie nach Abzug einer Sicherheitsreserve Ihre Rate planen – unser Kreditraten-Rechner unterstützt Sie bei der Kalkulation.

Angenommen Sie möchten neben Ihrem Bezug von z. B. Arbeitslosengeld II (“Hartz 4”) einen Kredit aufnehmen. Dieses Finanzierungsvorhaben wird schwierig, da dem Kreditgeber erforderliche Sicherheiten fehlen. Spezielle “Arbeitslosenkredite” ohne Einkommen und bei niedriger Bonität sollten Sie – ggf. mit Hilfe der Verbraucherzentrale – prüfen, da sich in vielen Fällen versteckte Kosten oder hohe Kreditzinsen hinter den vermeintlich günstigen Angeboten verbergen.

Ja, viele Banken bieten Umschuldungskredite mit vorzeitiger Rückzahlung oder Ablösung an. Beim aktuell niedrigen Zinsniveau kann es sich lohnen, eine Umschuldung des bestehenden Kredits auf einen neuen Kredit mit günstigeren Konditionen vorzunehmen. Die damit einhergehende Gebühr (Vorfälligkeitsentschädigung) des Kreditgebers darf maximal 1 % der Restsumme betragen. Läuft Ihr Kredit nur noch 12 Monate oder kürzer, sind es sogar nur 0,5 % dieser Restschuld.

Das hängt in erster Linie von Ihrer persönlichen Bonität ab. Sind die Voraussetzungen für die erweiterte Kreditaufnahme erfüllt, können Sie den Kredit bis zu einer vertraglich vereinbarten Maximalsumme aufstocken. Bei der Degussa Bank beispielsweise liegt der Rahmen für Kredite zwischen 5.000 und maximal 40.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kredit beantragen

So beantragen Sie Ihren Kredit richtig. Sparen Sie Zeit, Aufwand und dazu noch Geld mit unseren Profi-Tipps, einfach und verständlich erklärt!

Kreditwürdigkeit

Als Kreditwürdigkeit bzw. Bonität wird die Beurteilung Ihrer allgemeinen Zahlungsfähigkeit bezeichnet – lesen Sie die Details leicht verständlich erklärt!

Bester Kredit

Sie suchen einen günstigen Kredit? Hier finden Sie den besten Ratenkredit und können diesen direkt online beantragen – mit Online-Sofortzusage!